Details zum Termin

Earth Hour - Umweltschutzaktion

Datum: 24.03.2018 Uhrzeit: 20:30–21:30 Uhr

Ort: Frankfurt (Oder)

Earth Hour 2018 – „Für einen lebendigen Planeten“. Ein Zeichen für die biologische Vielfalt.


Frankfurt (Oder) und Słubice nehmen an der weltweit größten Klima- und Umweltschutzaktion „Earth Hour“ teil

Am Sonnabend, dem 24. März 2018, findet zum 12. Mal die „WWF Earth Hour“ statt. Frankfurt (Oder) beteiligt sich bereits zum sechsten Mal an der weltweiten größten Klimaschutzaktion. Unter dem diesjährigen Motto „Für einen lebendigen Planeten“ setzen sich Menschen für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein. Sie ist das wichtigste Gut unseres Planeten. Die Biodiversität umfasst Ökosysteme, unterschiedlichste Lebensräume und die Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten – Bereiche, die durch die klimatischen Veränderungen in ihrer Entwicklung bedroht sind.

Als symbolisches Zeichen für den Schutz unseres Planeten werden global wieder unzählige Gebäude und Sehenswürdigkeiten für 60 Minuten im Dunkeln versinken.

In Frankfurt (Oder) werden die Außenbeleuchtung des Rathauses, der Marienkirche, des Oderturms, des Hauptgebäudes der Europa-Universität Viadrina des WOWI-Vermietungscenters am Brunnenplatz und Verwaltungsgebäudes sowie der Hallen des Sportzentrums ausgeschaltet. In Słubice wird das Collegium Polonicum nicht beleuchtet sein. Auch privat kann ein Zeichen gesetzt werden – alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen sich zu beteiligen und ab 20.30 Uhr für eine Stunde auf elektrisches Licht zu verzichten.

Ab 19.30 Uhr öffnen sich die Türen des „verbuendungshauses fforst“ (Forststraße 34). Hier wird es ab 20.30 Uhr einen Lesezirkel bei Kerzenschein und Petroleumlampe geben.

Jeder kann Teil dieser weltweiten Gemeinschaft werden. Auch für die Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder) GmbH ist es eine Selbstverständlichkeit, diese Aktion zu unterstützen. „Gesellschaftliche Verantwortung heißt, sich für den Schutz der Erde einzusetzen und aktiv am Umweltschutz mitzuwirken“, so Anne Lubetzki, mitverantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit der Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder) GmbH.

Ihren Anfang nahm die Aktion 2007 in Sydney. Mehr als 2,2 Millionen australische Haushalte nahmen daran teil. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in über 170 Ländern und etwa 7.000 Orten begangen.

Weitere Informationen zur „Earth Hour 2018“ erhalten Sie im Internetportal „Klimaschutz“ der Stadt Frankfurt (Oder) unter: http://klimaschutz.frankfurt-oder.de/

Zurück